Sie befinden sich hier: Start >>
Herzlich willkommen bei der
Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh

 

 

Wir sind eine Elternvereinigung und engagieren uns für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen sowie für jugendliche und erwachsene Menschen mit starken Lernschwierigkeiten und geistigen oder mehrfachen Behinderungen. Wir bieten für die genannten Personengruppen und für ihre Familien professionelle Unterstützungsangebote.

Darüber hinaus machen wir unterschiedliche Angebote in dem Arbeitsfeld Familie, Jugend und Schule.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unseren Seiten.

 

NEWS

 

 

Wir suchen Sie!

Für den Arbeitsbereich des Ambulant Unterstützten Wohnens im Kreis Gütersloh suchen wir  engagierte Honorarkräft. Das Profil der Stelle entnehmen Sie bitte der nachfolgenden PDF-Datei.

Das große Lebenshilfe-Familienfest am 12.09.2015
Nach dem großartigen Erfolg des Lebenshilfe-Familienfestes im September 2014 und den vielen positiven Rückmeldungen, veranstaltet die Lebenshilfe Gütersloh auch in diesem Jahr ein Fest für alle gütersloher Bürger.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein attraktives Festprogramm zusammen gestellt. ...mehr >>
Andreas Henke zum neuen Vorsitzenden der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh gewählt
Bau eines Lebenshilfe-Hauses und Aufbau eines Inklusionsbüros gehören zu den wichtigsten Zielen des neuen Vorstands

Die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh e.V. hat einen neuen geschäftsführenden Vorstand gewählt und damit den Generationswechsel eingeleitet: Andreas Henke (60)  übernimmt das Amt des ersten Vorsitzenden von Mechtild Gräfin Kerssenbrock, die wenige Wochen nach ihrem 75. Geburtstag wie vorgesehen zurück getreten ist. Henke gehört seit September 2012 auch dem Bundesvorstand der Lebenshilfe an und ist dort für das Ressort Kommunikation verantwortlich. Evelyn Voßhans (57) wird stellvertretende Vorsitzende und tritt damit an die Stelle des im September 2014 verstorbenen ehemaligen Verler Bürgermeisters Klaus Hörsting. Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurden Silke Burmeister (54) und Detlef Fehlhaber (58) als Schriftführer gewählt. ...mehr >>
Freizeitassistenten für ein Projekt gesucht

Bist du engagiert, motiviert, einfühlsam und hast Spaß am Kontakt mit anderen Menschen? Dann „Einfach mitmachen!“

Im Rahmen des Projektes „Einfach Mitmachen“ werden Ehrenamtliche zu Freizeitassistenten qualifiziert, um dann einzelne  Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen für den Zeitraum des Projektes (und darüber hinaus) bei ihren Freizeitwünschen zu unterstützen und sie bei dem Besuch von regulären Freizeitangeboten zu begleiten. Mit Hilfe von Freizeitassistenten können Menschen mit Behinderung ihre ganz eigenen Interessen und Wünsche bezüglich ihrer Freizeitgestaltung umsetzen. Darüber hinaus hilft es den Kindern und Jugendlichen, mehr Autonomie und Selbstständigkeit außerhalb des Elternhauses zu erlangen und erhöht ihre Teilhabe an öffentlichen Freizeitangeboten.

Mehr Infos hier


Das Projekt "Einfach Mitmachen" wird gefördert durch die Aktion Mensch (www.aktion-mensch.de).
Neues Wohnprojekt in Wiedenbrück

Die acht neuen Mieterinnen des Lebenshilfe-Wohnprojekts in Rheda-Wiedenbrück trafen sich jetzt mit den Eigentümern des neuen Mehrfamilienhauses Rietberger Straße 92.

Lebenshilfe-Bereichsleiter Gerd Birth und AUW-Teamleiterin Gertrudis Keller informierten über das Betreuungskonzept.

Eigentümern Isabel Santak freute sich darüber, dass jetzt alles geklappt hat.

Derzeit stellt die Lebenshilfe das Betreuungsteam zusammen, das ab 1. April die neuen Wiedenbrücker Mitbürger unterstützen wird. Weitere Infosmtionen zu den aktuelle ausgeschriebenen Stellen finden Sie unter Stellenangebote.

Facebook Youtube