Sie befinden sich hier: Aktuelles >>
Mobil mit Aktion Mensch

Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh freut sich über die Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Personentransporters


Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt und begleitet das Team des „Ambulant Unterstützten Wohnens“ (AUW) der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh Menschen mit geistigen und teilweise auch weiteren Behinderungen dabei, ihr Leben möglichst eigenständig zu gestalten. Im gesamten Kreis Gütersloh nehmen bereits heute rund 50 Menschen die Leistungen des AUW in Anspruch. Dabei bietet die Lebenshilfe neben der klassischen Begleitung in der eigenen Wohnung auch die Unterstützung in mehreren Haus- und Wohngemeinschaften an - zum Teil mit Sonderkonzeptionen für Nachtbereitschaft und Präsenzzeiten. 


Teilhabe ermöglichen, ohne gleichzeitig die notwendige Mobilität zu gewährleisten, ist dabei nur schwer denkbar. Gerade deshalb ist es wichtig, dass die Aktion Mensch die Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh bei der Anschaffung eines neuen, rollstuhlgerechten Personentransporters unterstützt hat. Das neue Fahrzeug bietet Platz für insgesamt 9 Personen; alternativ können zwei 2 Rollstuhlfahrer gleichzeitig befördert werden. Ein Linearlifter sorgt dafür, dass Rollstuhlfahrer problemlos in das Fahrzeug kommen. Eine automatische Trittstufe unterstützt die gehenden Mitfahrer beim Einsteigen.


Bei Gesamtkosten in Höhe von mehr als 53000€ hat die Aktion Mensch die Anschaffung mit 70 Prozent der Kaufsumme gefördert. Die restlichen 30 Prozent hat die Lebenshilfe aus Eigenmitteln aufgebracht.

Nur durch eine derartige Unterstützung war es möglich, ein solches Fahrzeug anzuschaffen und insbesondere Menschen in den Randgebieten des Kreises mit problematischer Verkehrsanbindung künftig noch besser zu unterstützen und somit auch eine ambulante Wohnbetreuung längerfristig sicher zu stellen.

Facebook Youtube